Allgemein

Schuleinschreibungen und Kindergarten‐ Vormerkwochen starten bald!

Share this article

Vom 5. Februar bis 5. März finden in Klagenfurt die Schuleinschreibungen statt, von 15. Februar bis 5. März die Vormerkwochen für die städtischen
Kindergärten und Horte. Aufgrund der Pandemie werden heuer Einzeltermine vergeben.

Alle angehenden Klagenfurter Schulkinder dürfen ab 5. Februar das erste Mal Schulluft schnuppern. Bis 5. März finden die jährlichen Einschreibungen statt. Für alle im Stadtgebiet von Klagenfurt am Wörthersee wohnhaften Kinder (Hauptwohnsitz), die bis 1. September 2021 das 6. Lebensjahr vollenden, beginnt nämlich mit kommendem Schuljahr 2021/22 die allgemeine Schulpflicht. Eltern werden gebeten, telefonisch oder via E‐Mail einen Einschreibtermin in der jeweiligen Schule zu vereinbaren. Beim Einschreibtermin selbst sind die Kinder dann persönlich vorzustellen, folgende Dokumente sind erforderlich:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Sozialversicherungsnummer des Kindes
  • Bei Kindern, deren Erziehungsberechtigte nicht die Eltern sind, ein Nachweis über die Erziehungsberechtigung
  • Bei Geburten vor dem errechneten Geburtstermin ist der Mutter‐Kind‐Pass mitzunehmen.

Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind (Geburtszeitraum: 2.9.2015 bis einschließlich 1.3.2016) können auf Ansuchen der Erziehungsberechtigten mit
dem Schuljahr 2021/22 ebenfalls in die erste Stufe der Volksschule aufgenommen werden, sofern die Schulreife vorliegt. Wird ein vorzeitiger
Schulbesuch gewünscht, sind diese Kinder ebenfalls bei einem persönlichen Einschreibtermin in einer Volksschule anzumelden. In diesem Fall ist zusätzlich zu den oben angeführten Dokumenten ein formloses Ansuchen um vorzeitige Einschulung mitzubringen.

Wichtig für die Schulstandorte Welzenegg und Theodor‐Körner‐Schule: Kinder, die in unmittelbarer Nähe der beiden Schulen wohnen, haben hier Vorrang, da die Raumkapazität für künftige erste Klassen beschränkt ist.

Weitere Informationen, auch zu den aktuellen Covid‐Bestimmungen in den Schulen, finden Sie unter www.pflichtschulen‐klagenfurt.at bzw. in der Abteilung Bildung/Pflichtschulen, Gabelsbergerstraße 32, 9020 Klagenfurt am Wörthersee bei Jutta Schöttl (Telefon: 0463 537 / 5404).

Vormerkwoche in den städtischen Kindergärten und Horten
Auch die Kleinsten können ab 15. Februar (bis 5. März 2021) in den städtischen Kindergärten, Krabbelstuben und Horten angemeldet werden. Mitzubringen ist der Meldezettel der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten und der Kinder sowie Arbeitsbestätigungen bzw. Wiedereinstiegsbestätigung inkl. Angabe der Dienstzeiten sowie die Sozialversichergsnummer des Kindes. Terminvereinbarungen sind ab sofort möglich. Alle Kontaktadressen zu den städtischen Kindergärten und Horten finden Sie online unter www.klagenfurt.at

Hinweis: Im Hort Festung und Hörtendorf finden keine Vormerkungen statt. Im Kinderhort Haus des Kindes erfolgen die Vormerkungen im Hort Waidmannsdorf.

Aufgrund der Corona‐Pandemie wird gebeten, dass nur ein Elternteil mit dem Kind zur Anmeldung in den Kindergarten / Hort kommt. Nicht vergessen, es besteht FFP2‐Maskenpflicht und bitte auch einen eigenen Kugelschreiber mitbringen!

Wir bitten die Eltern, sich an die Vorgaben zu halten, damit wir auch trotz der derzeitigen Situation alles in geregelten Bahnen erledigen können und den Kindern hoffentlich einen normaler Start im Herbst ermöglichen können,

ergänzt Bildungsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz.

Sicher wählen in Klagenfurt ‐ Videos erklären wie es geht
Kindergarten Welzenegg ab Montag wieder geöffnet

COVID-19 Pandemie

Soziales

Gesundheit & Bildung

Das könnte Sie außerdem interessieren

Menü