AllgemeinFamilie & JugendSportStadt

Hallenbad-Neubau: Verträge für Innovationspartnerschaft unterzeichnet

Share this article

Heute, 16. November, wurden offiziell die Verträge der Innovationspartnerschaft zum Neubau des Hallenbads mit der PORR Bau GmbH unterzeichnet.
Die heutige Vertragsunterzeichnung ist der finale Akt des europaweiten Vergabeverfahrens zum Neubau des Klagenfurter Hallenbads. Die PORR Bau GmbH ging als Bestbieter für das Sport-und Vitalbad hervor. Vertreter des Baukonzerns (Geschäftsführer Ing. Paul Lamprecht und Niederlassungsleiter DI Robert Wuggenig) waren heute im Rathaus, um die finalen Verträge der Innovationspartnerschaft zu unterzeichnen.

Mit der PORR GmbH haben wir einen verlässlichen Partner, um dieses Projekt finalisieren zu können

sind sich Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Markus Geiger einig.
Quelle: Stadtkommunikation Stadt Klagenfurt
Bildtext: (v.l.) PORR-Geschäftsführer Ing. Paul Lamprecht, Stadtrat Markus Geiger, PORRNiederlassungsleiter DI Robert Wuggenig sowie Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Magistratsdirektor Dr. Peter Jost bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung im Rathaus.
Foto: StadtKommunikation / Glinik
Stadt fährt herunter – Leistungen bleiben aufrecht!
COVID-19: Stadt aktiviert das Seniorenhilfstelefon, Betreuung in Schulen und KITA sichergestellt

COVID-19 Pandemie

Soziales

Gesundheit & Bildung

Das könnte Sie außerdem interessieren

Menü