COVID-19 Pandemie - Coronakrise

COVID-19 Pandemie – ein Kommentar von Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler

Share this article

Der Höhepunkt der Erkrankungswelle mag überschritten sein. Die sozialen und wirtschaftlichen Nachwirkungen sind es noch  lange nicht. In den kommenden Monaten müssen wir die Folgen der Coronakrise und der Regierungsmaßnahmen bewältigen. Dazu brauchen wir einen starken Sozialstaat. Mehr denn je ist heute die Zeit solidarisch sozialdemokratischer Themen wie Arbeit, Soziales, Gesundheit, leistbares Wohnen oder Pflege.

Krisen sind aber immer auch die Zeit populistischer Forderungen, ohne Erklärung, wie man diese finanzieren kann. Dabei haben gerade die vergangenen Wochen nicht nur in Klagenfurt, sondern
weltweit gezeigt, dass Sachlichkeit und Wissen bessere Ratgeber sind, als gehaltloser Populismus.

Klagenfurt hat in den
vergangenen Wochen Zusammenhalt bewiesen und rasche, gezielte und spürbare Maßnahmen zur Abfederung der COVID-19 – Auswirkungen gesetzt. Das unterscheidet leise Macher von lauten Schreiern.

COVID-19 Pandemie – Hülgerthpark – alle Bewohner bestens versorgt
„Im Sturm muss der Kapitän auf der Brücke sein“

COVID-19 Pandemie

Soziales

Gesundheit & Bildung

Das könnte Sie außerdem interessieren

Menü