Stadt

Projekt Zentralraum Kärnten nimmt Fahrt auf

Share this article

Die Bürgermeister Maria-Luise Mathiaschitz, Günther Albel und Ferdinand Vouk (ÖBB) präsentierten gemeinsam in Velden den Fahrplan für den Zentralraum Kärnten.

Das Koordinationsbüro des noch zu gründenden „Vereins zur Förderung der interkommunalen Zusammenarbeit für den Zentralraum Kärnten“ wird in der Wörtherseegemeinde beheimatet sein, in Villach und Klagenfurt wird es ebenfalls Büros geben. Die Finanzierung für die ersten drei Jahre teilen sich die beiden Städte. Nach drei Jahren soll sich der Verein über Einnahmen aus der Stadt selbst tragen.

Tags: , ,
Sporthallen in Klagenfurt öffnen wieder
Sportvereinen das Überleben sichern

COVID-19 Pandemie

Soziales

Gesundheit & Bildung

Das könnte Sie außerdem interessieren

Menü